Geh-Hör-Tour "Das Hühnermoor - ein Geschichtsbuch der Natur"

Wanderschuhe, Skizzenbuch, Stifte…
wundersame 5 bis 6 Stunden verbringen
-gemeinsam-allein-gemeinsam….
Durchatmen und die typische Moorvegatation als Rückzugsraum für sich entdecken.
Dieses einzige im Kreis Gütersloh erhaltene Hochmoor verführt zu einem besonderen Tag/Abend.
Gehen-Schauen-Fühlen-Zeichnen-Gehen-Schauen-Zeichnen-Fühlen...
Marie-Pascale Gräbener (Bildende Künstlerin) leitet an. Ihre Begabung liegt darin, in Menschen die Freiheit zu wecken das Wahrgenommene lebendig und ohne liebgewonnene Begrenzung zu zeichnen.

Natur wirkt durch Lebendigkeit und Wandlung. Wenn wir uns mit dieser Lebendigkeit in der Bildentstehung Raum geben, haben wir eine große Chance uns in einem spannend erzählenden Bild wieder zu finden.

Christine Ruis wird mit ausgewählten Texten ihren Anteil beigeben.

Teile des Hühnermoor-Cafe Geländes stehen für Pausen und als Regenschutz zur Verfügung.
Die Teilnehmerzahl ist auf 15 begrenzt und n u r mit Anmeldung möglich!
Termin:
Freitag, 08. September 2017
16.00 - ca. 21.00 Uhr
Treffpunkt:
Max. Teilnehmer:
15

Beitrag:
36,00
Wichtige Utensilien:
wetterangepasste Kleidung, persönliche Malutensilien, wenn vorhanden